Vorsorgeuntersuchungen & Kindervorsorgeuntersuchung

Vorsorgeuntersuchungen

Vorsorgeuntersuchungen können dazu beitragen, Krankheiten zu verhindern oder sie so frühzeitig zu erkennen, dass sie gut behandelbar sind. Eine Chance, die jeder nutzen sollte.

Kindervorsorgeuntersuchung
Insgesamt elf Vorsorgeuntersuchen, die so genannten U-Untersuchungen, sind für Kinder bis zum fünften Lebensjahr verpflichtend. Durch sie soll sichergestellt werden, dass Kinder sich gesund und altersgerecht entwickeln. Als Allgemeinmediziner sind wir in unsere Praxis generell dazu berechtigt und befähigt diese Untersuchungen durchzuführen. Darüber hinaus gehört unserem Ärzteteam eine Kollegin an, die als Fachärztin für Kindermedizin auf die kleinen Patienten spezialisiert ist.

Dr. Andrea Sauer ist Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin.

Jugendgesundheitsuntersuchung

Gesundheitscheck für Jugendliche im Alter von 12-14 Jahren (J 1).
Gesundheitsuntersuchung „Check-up 35“
Ab 35 Jahren übernehmen Krankenkassen alle zwei Jahre die Kosten für einen umfänglichen Check-Up. Nutzen Sie diese Möglichkeiten. Denn auch, oder gerade weil man sich mit Mitte 30 oft noch topfit fühlt, können Herz-Kreislauf-, Nierenerkrankungen oder Diabetes unentdeckt bleiben.

Der Check-Up besteht aus 3 wichtigen Säulen:
1. Krankengeschichte
Wir besprechen ausführlich persönliche Risikofaktoren, Vorerkrankungen, familiäre Erkrankungen und persönliche Lebensweise.

2. Laboruntersuchungen
Wir lassen im Labor ihr Blut und Urin auf Auffälligkeiten überprüfen, bestimmen Cholesterin, Eiweiß, rote und weiße Blutkörperchen, Nitrit und Glukose

3. Ganzkörperuntersuchung
Wir untersuchen den gesamten Körper, messen Blutdrucken, bestimmen den Puls, prüfen den Bewegungsapparat und Sinnesorgane.

Menü